Hallo, ich bin Guido Bonseri
Bike Manager im Hotel Ristorante Belvedere

4 gute Gründe, Hotel Ristorante Belvedere zu wählen

01.Weil der Bike-Manager seit über 30 Jahren im Spitzenradsport tätig ist und selbst diesem Sport nachgeht02.Weil das Serviceangebot und die Ausrüstungen Premium-Qualität haben
03.Weil das Restaurant bereits seit 150 Jahren besteht und mittlerweile in der 5. Generation angelangt ist04.Weil das Hotel auf den See blickt

Videogalerie

Fotogalerie

click to open in fullscreen

Bike-Paket

Von385- Bis560
Euro / Pro Person für 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension
Angebot anfordern

Schnelles Angebot bekommen

Hotel Ristorante Belvedere wird Ihnen das beste Angebot im Internet per E-Mail sehr schnell schicken.

Was für ein Radfahrer bist du?

Zimmer

Zimmer mit teilweisem Blick auf den See

Zimmer mit teilweisem Blick auf den See, sehr geräumig und mit Jacuzzi-Wanne ausgestattet

Zimmer mit teilweisem Blick auf den See

Zimmer mit kleinem Balkon, der den Blick auf den Lago Maggiore gestattet

Zimmer mit Seeblick

Sehr geräumiges Zimmer mit Balkon und Blick auf den Lago Maggiore

Dienstleistungen

Bike-Einrichtungen
Sicheres Depot und/oder mit Videoüberwachtung
Wartungs- und Reparaturwerkstatt
Karten & Informationen Corner
GPX Touren
Wäscherei
Radguides
Max 6 Guides, Min 1 Guide
Bike-Manager: Guido Bonseri
Gesprochene Sprachen: Italienisch, Englisch
Hoteleinrichtungen
Restaurant
Schwimmbad
Klimaanlage
Wi-Fi
Parkplatz
Spa
Beauty Center
Thermalbäder Im Hotel

Rad Verleih

Rennrad Verleih
MTB Verleih
Fahrradelm Verleih

Hotel Ristorante Belvedere - Infos

Via Piave, 11 - Ranco (VA)

Wie das Hotel erreichen

Mit dem Flugzeug

Das Hotel liegt in 27 km Entfernung vom Flughafen Mailand-Malpensa und 85 km von Mailand-Linate.

Mit dem Auto

Ranco ist nur 60 km von Mailand entfernt und lässt sich sowohl über die Autobahn als auch mit der Bahn über den nahen Bahnhof Sesto Calende bequem erreichen.

Raderlebnis

Die Umgebung des Lago Maggiore ist das ideale Terrain für Ausfahrten sowohl mit dem Rennrad als auch dem Mountainbike. Je nachdem, wie es um ihr Konditionsniveau bestellt ist, haben Roadbiker die Wahl zwischen flachen, welligen oder bergigen Strecken. Man braucht nur an die Aufstiege zu denken, die durch den Giro d’Italia Berühmtheit erlangt haben, wie Cuvignone, Piancavallo und Mottarone.
Das Ganze eingebettet in ein Panorama von seltener Schönheit, wobei der See zweifellos den Mittelpunkt der Wertschöpfungskette bildet. Was hingegen das Mountainbiking angeht, gibt es neben den unzähligen Panoramastrecken in der Umgebung der sieben Seen dieser Gegend noch einige weitere, die unter dem historischen Aspekt sehr interessant sind: es handelt sich dabei um die Panorama-Trails entlang der Cadorna-Verteidigungslinie, die eine Besichtigung der auf den Ersten Weltkrieg zurückgehenden Befestigungsanlagen und Artefakte erlauben. Die besten Zeiträume sind: März-April-Mai-Juni und September-Oktober-November.

Konstenlos Voranschlag anfragen

Direkte Antwort des Hotels Schnelle Antwort: überprüfe deine E-Mail! Best Web Tarif für Radfahrer No Spam
Was für ein Radfahrer bist du?