Zebrù-Tal

Das Zebrù-Tal ist dank seiner unberührten Natur, mit ihrer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt, das charakteristischste des Nationalparks Stilfser Joch. Aus diesem Grund dürfen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen über seine unbefestigten Straßen zu fahren, vorbei an Schutzhütten aus Holz, durch Latschenkiefer- und Rotföhrenwälder, über denen eindrucksvolle Bergketten thronen von der Cresta di Reit über den Monte Cristallo bis zu den Gipfeln des Monte Campo und Sasso Rotondo.

Sind Sie an dieser Tour interessiert? Teilen Sie es Ihren Radsportfreunden mit!

Route

Niblogo, Ponte Tre Croci, Zebrù di Fuori, Zebrù di Dentro, Schutzhütte Campo, Schutzhütte Baita del Pastore

Länge: 17 kmHöhenmeter: 654 mSchwer: leicht

Fordern Sie ein Angebot an diesen Radhotels

Direkte Antwort von den gewӓhlten Hotels
Schnelle Antwort…überprüfen Ihre E-Mail!
No Spam. Wir kümmern uns um Ihre Personendaten
Ihre Anfrage wird an n. 2 Hotels gesendet
(siehe das Informationsschreiben über den Datenschutz)