Gaviapass

Seien wir ehrlich: Ponte di Legno ist etwas für taffe, ist etwas für zähe Leute, die wirklich Lust aufs Klettern haben, ein Anstieg, der Geschichte, Emotionen und Belastung in sich vereint, die sich an jeder Kehre neu miteinander vermengen. Einer jener Orte, den Leute, die sein Wesen nicht begreifen, gar nicht erst anlaufen. Denn von Ponte di Legno gelangt man zu legendären Aufstiegen wie den Tonalepass, den Gavipass, aber auch den Mortirolopass von seiner „leichteren“ Hangseite.

Der Gaviapass ist einer jener Aufstiege, die sich auf Anhieb als strapazenreich erweisen: Auf der ersten Serie von Kurven erreichen Sie auf wenigen Kilometern bereits eine Höhe von 1.940 m. Was Sie abgesehen davon noch wissen müssen, ist, dass der auf halber Hanghöhe beginnende lange Abschnitt erst kurz vorm Gipfel endet: Verschnaufen ist hier nicht drin.

Sind Sie an dieser Herausforderung interessiert? Teilen Sie es Ihren Radsportfreunden mit!

Details

Länge: 16 kmAufstiegsbeginn: 1,299 mAufstiegsende: 2,652 mHöhenmeter: 1,300 mSteigung (im Schnitt): 8%Steigung (max.): 16% Bei 34x28

Fordern Sie ein Angebot an diesen Radhotels

Direkte Antwort von den gewӓhlten Hotels
Schnelle Antwort…überprüfen Ihre E-Mail!
No Spam. Wir kümmern uns um Ihre Personendaten
Ihre Anfrage wird an n. 3 Hotels gesendet
(siehe das Informationsschreiben über den Datenschutz)