Seiser Alm

Hierbei handelt es sich um einen Aufstieg des Giro d’Italia, der daher auf keinen Fall in Ihrer Erfolgsbilanz fehlen darf. Eines der Hauptmerkmale ist die Regelmäßigkeit: Es sind keine sonderlich strapaziösen Abschnitte vorhanden, zugleich ist einem aber auch keine Verschnaufpause vergönnt. Die Steigung beträgt im Schnitt 8 – 9 %, die Straße führt ständig in Wald hinein und wieder heraus, wobei einem herrliche Ausblicke auf die Schlerngruppe und die Talebene in Richtung Schlern und Bozen geboten werden.

Sind Sie an dieser Herausforderung interessiert? Teilen Sie es Ihren Radsportfreunden mit!

Details

Länge: 8.7 kmAufstiegsbeginn: 1,062 mAufstiegsende: 1,814 mHöhenmeter: 752 mSteigung (im Schnitt): 9%Empfohlene Übersetzung: 34x25