Stilfser Joch

Der höchste befahrbare Gebirgspass Italiens kann von drei Hangseiten erklommen werden: aus Südtirol mit Abfahrt in Prad, aus der Lombardei mit Start in Bormio und aus der Schweiz mit Abfahrt in Santa Maria über den so genannten Umbrailpass. Von den drei Aufstiegen empfehlen wir Ihnen den von Prad, der 24,3 km misst und durch zwei Nationalparks führt, den Schweizer und den des Stilfser Jochs.

Berühmt ist er vor allem für seine Kehren, 48 an der Zahl, die Ihnen das Gefühl geben werden, als würden sie niemals enden. Und wenn Sie sich während der Kletterei sterbenselend fühlen, keine Sorge, genau so hat sich Fausto Coppi auch gefühlt.

Sind Sie an dieser Herausforderung interessiert? Teilen Sie es Ihren Radsportfreunden mit!

Details

Länge: 24.3 kmAufstiegsbeginn: 931 mAufstiegsende: 2,758 mHöhenmeter: 1,808 mSteigung (im Schnitt): 7.45%Steigung (max.): 14%Empfohlene Übersetzung: 34x28

Fordern Sie ein Angebot an diesen Radhotels

Direkte Antwort von den gewӓhlten Hotels
Schnelle Antwort…überprüfen Ihre E-Mail!
No Spam. Wir kümmern uns um Ihre Personendaten
Ihre Anfrage wird an n. 3 Hotels gesendet
(siehe das Informationsschreiben über den Datenschutz)