Dolomiten Sellaronda Highlights

01.

Auf den spektakulärsten Gipfeln der Dolomiten, Weltnaturerbe der UNESCO, riden;

02.

Wenn Sie die Gruppe ganz umrunden, werden Sie insgesamt vier Pässe überwinden: das Sellajoch, das Pordoijoch, den Campolongosattel und das Grödner Joch;

03.

Stellen Sie Ihr Können auf die Probe und erklimmen Sie die Anstiege, die in die Geschichte des Giro d’Italia eingegangen sind.

 

Dolomiten Sellaronda

Eine einzigartige Collage aus Formen und Farben und eine große Auswahl an Radstrecken, fernab von überlaufenen Orten: das ist das, was Sie hier erwartet. Die Sellagruppe wird von einigen als Felsburg bezeichnet, die ihr Aussehen hinter jedem Hang ändert, andere betrachten Sie dagegen als eine den Himmel anpeilende majestätische Insel. Ganz zweifellos ist die Sella das charakteristischste Gebirgsmassiv der Dolomiten. Ihre tiefe Stille und ihre aristokratische Imposanz reichen aus, um Sie dazu zu bewegen, anzuhalten und das Panorama zu betrachten.

Verweilen Sie mit dem Blick nicht zu lange bei der zu den Gipfeln hinaufführenden Straße, sondern konzentrieren Sie sich darauf, welchen Pass Sie bezwingen möchten, ansonsten wird es damit enden, dass Sie das nächste Dorf stürmen und sich mit den heimischen Delikatessen den Bauch vollschlagen werden.

Sind Sie an diesem Radurlaub interessiert? Teilen Sie es Ihren Radsportfreunden mit!

Bikesaison

JuniJuliAugustSeptember

Bikeevents

02.07.2017
Dolomiten-Marathon

Amateursportveranstaltung, bei der die Teilnehmerzahl alljährlich auf 9.000 Fahrer aus aller Welt begrenzt wird, obgleich viermal so viele Anmeldungen eingehen. Sieben Dolomitenpässe werden im Streckenverlauf überwunden: Campolongosattel, Pordoijoch, Sellajoch, Grödner Joch, Falzaregopass, Passo di Giau und Valparolapass.

25.06.2017
Sella Ronda Bike Day

Ein Event, bei dem die vier Pässe für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt werden und an dem mehr als 20.000 Fahrer teilnehmen.

Knödel

Aus Brot, Milch und Eiern zubereitete Knödel, denen für gewöhnlich Speck, Schinken, Käse und Petersilie zugegeben werden. In jedem Tal werden sie anders zubereitet: Mit Buchweizen, gedämpft oder aber mager und gepresst. Die Speise stand im Mittelpunkt der bäuerlichen Kost und wurde üblicherweise dienstags, donnerstags und sonntags verzehrt. In Zeiten der Hungersnot wurde der gewürfelte Speck durch Rüben ersetzt.

Einen Knödel mit dem Messer zu teilen, ist eine große Beleidigung für die Köchin: Die Tradition will es, dass er nur mit der Gabel zerteit wird.

Es mangelt auch nicht an den süßen Varianten mit Zimt und/oder Nelken, oder mit Erdbeeren oder Waldbeeren.

Alpen-Milchlattich

Hierbei handelt es sich um eine wild wachsende Zichorienart mit bitterem Geschmack, die in Höhenlagen bis 2.000 m gedeiht. Sie wird süßsauer eingelegt und findet in vielen Rezepten Verwendung.

Torta di fregolotti

Ein krümeliger Kuchen auf der Basis von Butter und Mandeln, ideal, um nach einer Radtour zu neuen Kräften zu kommen oder voller Schwung in den Tag zu starten.

Die Dolomiten Sellaronda verdanken ihren Namen der Skirundtour und dem Rundweg um das Sellamassiv, das zwischen Fassatal, Fodom, Gadertal und Gröden liegt. Im Winter ist es das ideale Urlaubsziel für Skifahrer, im Sommer steht es bei Radsportlern hoch im Kurs, die sich der Bezwingung der namhaftesten Dolomitenpässe widmen.


Fordern Sie ein Angebot an diesen Radhotels in Dolomiten Sellaronda

Direkte Antwort von den gewӓhlten Hotels
Schnelle Antwort…überprüfen Ihre E-Mail!
No Spam. Wir kümmern uns um Ihre Personendaten
Ihre Anfrage wird an n. 11 Hotels gesendet
(siehe das Informationsschreiben über den Datenschutz)