Gardasee Highlights

01.

Auf der Spur einiger der legendären Anstiege des Giro d’Italia, wie der Croce Domini Pass, der Presolana Pass, der Maniva Pass und das „kleine Stilfser Joch”, der Monte Baldo;

02.

Verkostung der edelsten Weine des Gebiets, wie der Custoza;

03.

Eine Reise in die Geschichte Italiens durch die Moränenhügel mit ihren Villen und befestigten Orten.

 

Gardasee

Der zwischen drei Regionen (Lombardei, Venetien und Trentino-Südtirol) eingefasste Gardasee ist der größte Wasserspiegel Italiens, der mit seiner Ruhe und Gelassenheit ausstrahlenden Atmosphäre auch Radfahrer in seinen Bann zieht. Davon zeugen die vielen Radsportfans, die zu jeder Jahreszeit die nördlichen Ufer des Sees bevölkern, um sich einen Urlaub im Sattel ihres Rades zu gönnen.

Der See mit seinem klaren Wasser liegt in eine postkartenschöne Landschaft eingebettet, wo sich hinter den grünen Hügeln bereits der Monte Baldo und der Monte Tremalzo abzeichnen.

Sind Sie an diesem Radurlaub interessiert? Teilen Sie es Ihren Radsportfreunden mit!

Bikesaison

AprilKannJuniJuliAugustSeptemberOktober

Bikeevents

24.09.2017
Langstreckenrennen Peschiera del Garda

Diese Veranstaltung wurde für alle Radsportfreunde aus dem Wunsch heraus konzipiert, Radsport und nachhaltigen Tourismus zu kombinieren. Ein Tag im Zeichen der Werte des Sports, ein Erlebnis mit Spaß, Leidenschaft und Lust auf neue Herausforderungen.

 Tortellini di Valeggio

Produkte, die ausschließlich nach alter Tradition von Hand zubereitet werden. Sie zeichnen sich durch ihren besonders dünnen Teig und die köstliche Fleischfüllung aus. Sie werden in der Suppe oder trocken, gewürzt mit zerronnener Butter und Salbei serviert. Jedes Jahr findet am dritten Dienstag im Juni ihnen zu Ehren ein großartiges Fest statt.

Brodo bruciato

Eine Einbrennsuppe, die mit Wasser,  geröstetem Mehl und nativem Olivenöl extra aus Garda zubereitet wird. Je nach Röstung des Mehls wird die Suppe mehr oder weniger dunkel.

Carne salada

Ein sehr mageres, gewürztes und vorgetrocknetes Fleisch, das roh, in hauchdünne oder dickere Scheiben geschnitten, oder gegrillt, nachdem sie in Olivenöl eingelegt wurden, mit ein paar Essigtropfen und auf einem warmen Teller serviert, mit Bohnen oder Broccoli aus Torbole als Beilage, genossen werden kann.

Der Gardasee, Bindeglied zwischen der Lombardei, Venetien und Trentino-Südtirol , ist von den Moränenhügeln umgeben, die die Landschaft noch sanfter machen. Von den höchsten Punkten aus lässt sich durch die runde Form ihres Verlaufs die Beziehung begreifen, die zwischen den Hügeln, die den südlichen Teil des Sees zu umarmen scheinen, und den Bergen besteht.