Lagorai Dolomiten Highlights

01.

Sie werden legendäre Aufstiege wie Passo San Pellegrino oder das nahe Pordoijoch fahren;

02.

. Die sanften Talsohlen des Cembratals sind von Weinbergen durchzogen;

03.

An den Hängen der Lagorai-Kette liegen zahlreiche Täler, wie das Fleimstal, die Hochebene von Pinè, das Fersental und andere, die für lange Ausfahrten ohne nennenswerte Höhenmeter geradezu geschaffen sind.

 

Lagorai Dolomiten

Die Dolomitenkette Lagorai ist vor allem bei MTB-Fans bekannt, für die über 1.000 Trailkilometer bereitgehalten werden. Wenn Sie dieses Reiseziel bisher noch nicht für Ihren Aktivurlaub im Sattel Ihres Rennrades in Erwägung gezogen haben, ist dies der Zeitpunkt, Ihre Meinung zu ändern. Angefangen bei der Lagorai-Kette können Sie einige der Aufstiege bezwingen, die Teil des Giro d’Italia waren, wie den Passo San Pellegrino, Manghenpass, aber auch das nahe Pordoijoch, oder aber Sie halten sich talwärts und gönnen sich ruhige Touren ohne bemerkenswerte Höhenunterschiede. Sie haben die Wahl!

Sind Sie an diesem Radurlaub interessiert? Teilen Sie es Ihren Radsportfreunden mit!

Bikesaison

JuniJuliAugustSeptember

Strangolapreti

Hierbei handelt es sich um Knödel aus altbackenem Brot und Spinat, die mit Eiern, Milch und Salz abgeschmeckt werden. Sie werden in heißem Wasser pochiert und anschließend mit körnigem Hartkäse und zerlassener Butter angemacht. Ein schmackhafter und leichter erster Gang auch für Radsportler.

Sguazet

Ragout aus Innereien wie Herz, Leber und Lunge, dem auch Kalbsbries zugegeben werden kann. Traditionsgemäß wird dieses Gericht mit dampfendem Maisbrei (gelb) oder Buchweizen (dunkel) und saisonfrischem Gemüse serviert.

Strudel

Mehlspeise aus einer gefüllten Teigrolle, die in der bekanntesten Variante süß und mit Äpfeln, Rosinen und Zimt gefüllt ist. Sie wird traditionell in Südtirol, im Trentino, in Venetien und Friaul-Julisch Venetien zubereitet. Jeder Ort hat sein eigenes Rezept.

 

Die Bergkette Lagorai war zu keiner Zeit dicht besiedelt. Im Mittelalter war der Mensch auf den tiefer gelegenen Almen wie auch auf den Sommeralmen präsent. Und genau das macht noch heute den Reiz dieser Bergkette aus. Eine unbewohnte Gegend, spröde und  wild, die vor einem Jahrhundert von den Turbolenzen der Kriege heimgesucht und massakriert wurde und damit zu dem werden konnte, was sie heute ist: eine unberührte Oase der Natur.


Fordern Sie ein Angebot an diesen Radhotels in Lagorai Dolomiten

Direkte Antwort von den gewӓhlten Hotels
Schnelle Antwort…überprüfen Ihre E-Mail!
No Spam. Wir kümmern uns um Ihre Personendaten
Ihre Anfrage wird an n. 1 Hotels gesendet
(siehe das Informationsschreiben über den Datenschutz)