Mortirolo und Gavia-Pass

Hier eine weitere „Muss” Strecke für alle Bergfahrer. Ausgangspunkt und Ziel sind in Bormio. Die 3200 Meter Höhenunterschied verteilen sich auf ca. 115 km. Die Herausforderung besteht nicht nur darin, die gesamte Strecke zu bewältigen, sondern dabei auch noch keinen Fuß auf den Boden zu setzen, denn Mortirolo und Gavia-Pass sind zwei mörderische Anstiege.

So mörderisch, dass beim ersten Mal, als der Gavia-Pass in eine Etappe des Giro d’Italia eingebunden wurde, eine spezielle Versicherung mit einer besonderen Klausel abgeschlossen wurde: Falls ein Auto eine Panne hat, wird es entladen und in die Schlucht gestoßen, um nicht Gefahr zu laufen die Straße zu blockieren und das Rennen zu unterbrechen. Versuchen Sie es selbst um es glauben zu können!

Füllen Sie das Formular aus, um unseren Newsletter zu abonnieren und den GPX-Track per E-Mail zu erhalten

Sind Sie an dieser Tour interessiert? Teilen Sie es Ihren Radsportfreunden mit!

Route

Bormio, Mazzo di Valtellina, Mortirolo, Ponte di Legno, Gavia-Pass, Bormio

Länge: 115 kmHöhenmeter: 3,200 mSchwer: schwer

Fordern Sie ein Angebot an diesen Radhotels

Direkte Antwort von den gewӓhlten Hotels
Schnelle Antwort…überprüfen Ihre E-Mail!
No Spam. Wir kümmern uns um Ihre Personendaten
Ihre Anfrage wird an n. 3 Hotels gesendet
Was für ein Radfahrer bist du?