Von Toblach zu den Drei Zinnen

Abfahrt und Ankunft ist Toblach. In Schluderbach angekommen, beginnt der Aufstieg über Misurina zur Auronzohütte. Die Neigungen sind sofort brutal: 800 strapazenreiche Meter, die es in sich haben. Gerade genug Zeit, um Atem zu holen, bevor der echte Aufstieg beginnt: 4 km reinste Tortur.

Nachdem der Gipfel erreicht ist, geht es erneut bergab nach Misurina und von dort weiter nach Auronzo, wo der zweite Aufstieg beginnt, der Sie zum Passo San Antonio bringt: 9 km mit mittleren Neigungen von 7,1 %. Anschließend geht es ein weiteres Mal talwärts in Richtung Padola, wo das letzte Hindernis zu bewältigen ist, der Kreuzbergpass: 10 km mit einer durchschnittlichen Neigung von 4,2 %. Die letzten 20 km verheißen ermüdungsfreies Fahren.

Sind Sie an dieser Tour interessiert? Teilen Sie es Ihren Radsportfreunden mit!

Route

Toblach, Drei Zinnen, Auronzo, Toblach

Länge: 101,5 kmHöhenmeter: 2,182 mSchwer: Schwer