Mottarone

Die Mottarone-Tour ist bestens ausgebildeten und technisch vorbereiteten Personen gewidmet, die den Wunsch haben, einen der schönsten und bekanntesten Wanderwege der Region mit einem beneidenswerten Panorama zu bereisen, das den Gipfel des Mottarone über die Alpen und Seen bietet. Halt an landschaftlich oder kulturell interessanten Punkten. Es beginnt am Hotel und kommt in Richtung Coiromonte auf ruhigen, asphaltierten Straßen und Fließwegen entlang des Flusses Agogna an. Von Coiromonte aus beginnt ein mittelschwerer Feldweg, der die Möglichkeit bietet, den Monte Rosa, die Seen und die Ebene zu bewundern. Der Weg führt 3 km vom Gipfel entfernt und von hier aus geht es weiter auf der asphaltierten Straße. Vom Gipfel aus können Sie den historischen Weg La Mega del Pescone nehmen, einen der längsten und lustigsten in der gesamten Region, der mit seiner 18 km langen Abfahrt ohne besondere Schwierigkeiten Weiden und Bäche überquert, abgesehen von einem sehr anspruchsvollen 1 km langen Weg, der an der Alpe Cortano beginnt und endet an der Alpe Vermenasca. Von hier aus geht es weiter zu den drei Bäumen und schließlich zu einem langen Abstieg, der zuerst nach Agrano und schließlich nach Pettenasco führt.

Route

Pettenasco, Miasino, Armeno, Coiro Monte, Alpe Bonomi, Vetta Mottarone, Alpe Vermenasca, Agrano, Pettenasco

Länge: 40.50 kmHöhenmeter: 1300 mtSchwierigkeit: Schwer

Route empfohlen von

 

Hotel Ristorante L'Approdo

Pettenasco, Lago Maggiore

*****

Halbolympisches Außenschwimmbad und whirlpool

Das Restaurant ist bekannt für die Pflege der Gerichte aus lokalen Produkten

Herrliche lage direkt am See

ab € 87.5 pro Tag

Ziel Lago Maggiore

ab
€ 87.5 pro TagSchnelles Angebot

Andere Radstreckentipps vom Hotel Ristorante L'Approdo

Turm von Buccione entdecken 19.50 km 150 mt Leicht
Auf den Trails von Miasino entdecken 39.50 km 300 mt Mittel

Fordern Sie ein Angebot an Hotel Ristorante L'Approdo

Direkte Antwort des Hotels
Schnelle Antwort: überprüfe deine E-Mail!
Best Web Tarif für Radfahrer
No Spam
Was für ein Radfahrer bist du?