Passo di Giau

Von Arabba fährt man über das “Belvedere” an den kunstvollen Dorf Colle Santa Lucia vorbei, von wo der Passo Giau beginnt. Der Aufstieg ist hart und mit 10 % durchschnittliche Neigung ist dieser Pass einer der schwersten in den Dolomiten. Aber auf der Passhöhe wird diese Anstrengung mit einer unvergesslichen Erinnerung unserer Bergwelt die Dolomiten belohnt. Die Abfahrt erfolgt bis Pocol, mitten im Falzaregopass. Der Anstieg zur Passhöhe ist nicht mehr zweistellig und auch die Abfahrt nach Arabba sehr gemühtlich. Wer die Tour ein wenig verlängern will, steht die kurze und steile Strasse zum Valparolapass noch bevor, mit darauffolgender Abfahrt im Nachbartal Val Badia, dann über den Campolongopass.

Route

Arabba, Pieve, Colle St. Lucia, P.so Giau, Pocol, P.so Falzarego, Arabba

Länge: 74 kmHöhenmeter: 1988 mtSchwierigkeit: MittelFahrrad empfohlen: Rennrad

Fotogalerie

click to open in fullscreen

Route empfohlen von

 

Hotel Mesdì

s

Arabba, Dolomiten

*****

Lokale Fahrradlehrer

Ausgezeichnete Küche

Wellness Ecke

ab € 65 pro Tag

Ziel Sellaronda Dolomiten

ab
€ 65 pro TagSchnelles Angebot

Andere Radstreckentipps vom Hotel Mesdì

Drei Zinnen entdecken 119 km 3331 mt Schwer
Sellaronda entdecken 52 km 1545 mt Leicht

Fordern Sie ein Angebot an Hotel Mesdì

Direkte Antwort des Hotels
Schnelle Antwort: überprüfe deine E-Mail!
Best Web Tarif für Radfahrer
No Spam
Was für ein Radfahrer bist du?